Inhalte

Für uns Menschen, die immer mehr Zeit im Sitzen verbringen, kann eine Überlastung des Halte- und Bewegungsapparates zu Beschwerden im Becken und unteren Rücken führen. Eine Erschlaffung oder eine zu starke Spannung der Beckenbodenmuskulatur sind Auslöser für Migräne, Kieferknirschen, Rückenschmerzen, sexuelle Probleme, häufiger Harndrang, Prostatavergrößerung, Menstruationsschmerz und Probleme im Darmbereich. Hinzu kommt, dass chronische Erkrankungen wie Asthma, hormonelle Veränderungen, schweres Heben, Schwangerschaft und Geburt den Beckenboden schwächen. Mit Übungen aus der Eutonie richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Beweglichkeit des Beckens in Verbindung mit den Füßen, dem Brustkorb und dem Schultergürtel.
Ein Seminar für Männer und Frauen.

Mitzubringen:

  • Eine Decke
  • dicke Socken
  • kleines flaches Kissen
  • bequeme Kleidung

Matten sind vorhanden.

Infos

Katholisches Bildungszentrum nr30

nr30
http://www.nr30.de/

Nieder-Ramstädter-Straße 30
64283 Darmstadt


Samstag, 29. Februar 2020
von 14:00 bis 18:00 Uhr

45 Euro